UNSER KLEINES DAHEIM

DaHome

- Wir bauen ein Haus, das sich unseren Lebensentwürfen anpasst -


Die DaHome-Pläne für 2019:

 Tiny-Pop-Up-Village München

- Ein kreatives Wohnprojekt in der Stadt -

 

Nachdem wir planen, im Frühling 2019 grob mit dem Bau fertig zu sein, zieht es uns wieder in den urbanen Bereich. Genauer gesagt sehen wir unser Tiny-DaHome zusammen mit dem Tiny House "Mission Winzig" als Wohnprojekt in der Innenstadt München und wollen auf individuelle und kreative Lösungen  in Deutschlands teuerster Stadt aufmerksam machen. Als Ort kommen hier vor allem befristete Zwischennutzungen, Parkplätze oder kleine Flächen infrage, egal ob privat oder öffentlich. 

Unser Wohnprojekt wird sich mit Themen wie Ressourcenverbrauch, ökologischem Bauen, innovativen Kleinwohnformen, Minimalismus, Konsum und Wachstum beschäftigen. Außerdem soll es all jenen eine Bühne bieten, die vom Mangel an bezahlbarem Wohnraum betroffen sind. Egal ob Bildungskooperationen mit Schulen und Kindergärten, Workshops, Vorträge, Zusammenarbeit mit Universitäten und Stiftungen oder Tiny-Concerts - es gibt genug zu tun, um etwas zu bewegen.

 

Wir freuen uns über jede Unterstützung, vor allem in der Flächenfrage. Rückmeldungen und Ideen bitte an:

Felicia Rief

f.rief@gmx.de

 

Warum ein Tiny House?!

  • weil das Sein weniger Haben braucht als man denkt
  • weniger Wohnfläche = geringerer ökologischer Fußabdruck
  • Statement im aktuellen Mietwahnsinn
  • mobil sein ist sexy ;-)

Was ein Tiny House nicht sein sollte..

  • Rückzugsort in der freien Natur, der Zersiedelung fördert und unsere Flora und Fauna letztendlich zerstören würde
  • Zweitwohnung oder Ferienwohnung im "Grünen" als zusätzlichen Luxus. Dies heizt den Ressourcenverbrauch nur noch weiter an

Baustart war der 27.3.2018

Die Baustelle befindet sich in Oberbayern, nähe Garmisch.